Button small d

 

 News 

30Juli

Step by Step zum Blechteile-Systemlieferant

Vom kleinen 3-Mann-Betrieb zum mittelständischen Spezialisten für Blechteile. Oder: Wie der süddeutsche Blechbearbeitungsmaschinen-Hersteller Boschert das französisch-elsässische Zuliefer-Unternehmen Charpiot Techniques seit über 20 Jahren als Maschinen-P

In einem anderen Land – und doch Zuhause, so ungefähr lässt sich der Landstrich Elsass entlang der deutsch-französischen Grenze charakterisieren. Denn besonders im alemannischen Sprachraum versteht man sich quasi in jeder Beziehung. Dass dies nicht nur hinsichtlich diverser weltlicher Genüsse gilt, verdeutlicht die Tatsache, dass sich das Elsass über die Jahre zu einer sehr wichtigen Zulieferer-Region für Mechanik- und Blechteile entwickelt hat.

30November

Kupfer stanzen leicht gemacht!

Zum rationellen Stanzen von Kupferschienen bietet der Stanztechnik-Spezialist Boschert mit der CU Profi und der CU WK II eine neue Maschinen-Generation in zwei Ausführungen.

Auf Basis von 60 Jahren Erfahrung im Ausklink- und Stanzmaschinenbau bringt die Boschert GmbH & Co. KG mit Sitz in Lörrach-Hauingen jetzt zwei neue Kupfer-Stanzmaschinen auf den Markt. Zum einen die Boschert CU Profi, eine speziell für die Stanzbearbeitung von Kupferstangen konzipierte Universalmaschine. Mit ihren fünf Werkzeugen (Aufnahmen) lassen sich Kupferstangen in Längen bis 3.000 mm (optional 6.000 mm) und in Dicken von 3 bis 12 mm komplett und hocheffizient bearbeiten.

30Juni

Flexibilität für den Blechexpress

Speziell in der Schweiz hat sich eine Blechverarbeiter-Szene entwickelt, die als Dienstleister mehr und mehr für die Bewältigung aller relevanten Produktionsaufgaben verantwortlich ist. Dies erfordert eine hohe maschinelle und personelle Flexibilität und

Der Name ist Programm: BlechexPress AG heißt das kleine aber feine Unternehmen, das im Jahr 2000 in CH-Reinach bei Basel von Jörg und Monika Strässle gegründet wurde. Aus einem ehemaligen Blechverarbeiter hervorgegangen, befassen sich dort heute sechs Beschäftigte mit der Herstellung von Blechteilen für alle Branchen. Ob Fenster- oder Metallbauer, ob Sanitärbetriebe oder Schlossereien, ob Chemieindustrie oder Apparatebau, es gibt in Sachen Blechteile und Halbfabrikate aus Blechen so gut wie gar nichts, was die Spezialisten, um den mit 20 Jahren Erfahrungen gewappneten Praktiker Jörg Strässle, nicht auf die Beine stellen könnten. Stahlbleche, Edelstahlbleche, Aluminium – es wird geschnitten, gekantet, umgeformt, Elektro- oder Schutzgas-geschweißt und je nach Wunsch erhält der Kunde auch montagefertige Baugruppen oder komplette Gehäuse.

30Dezember

Zum Start die richtige Ausrüstung

Immer wieder wagen tüchtige und unternehmungslustige Metallverarbeitungs-Spezialisten den Sprung in die Selbständigkeit.
Dass dies des Öfteren nicht ganz einfach ist, versteht sich bei der heutigen Wettbewerbssituation von selbst. Ein entscheidender Faktor dabei ist, zum Einstieg den richtigen Partner für die Ausrüstung mit Blechbearbeitungsmaschinen zu haben.

30August

Universal-Biegepressen Baureihe PROFI

Universal-Biegepressen der Baureihe PROFI jetzt in sechs Ausführungen mit Presskräften von 280 bis 560 Kilonewton, Arbeitslängen von 1.000 bis 2.200 Millimeter und Zusatzausrüstungen.

Mit der Baureihe PROFI hat der Blechbearbeitungs-Spezialist BOSCHERT GmbH & Co. KG mit Sitz in Lörrach im Bereich der universellen Abkant- und Gesenkbiegepressen einen echten Volltreffer gelandet. Gemäß der Devise, dass in vielen Fällen keine teuren Zusatzfunktionen benötigt werden, konzentriert sich die Ausrüstung der PROFI-Pressen konsequent auf die Kundenanforderungen. Die universell-flexibel für Blechbearbeitungsaufgaben einzusetzenden Abkant- und Gesenkbiegepressen sind jedoch nicht nur in vergleichsweise „einfachen“ oder in Einheits-Ausführungen erhältlich. Im Gegenteil: Das Pressenkonzept basiert auf einem strikt modularen Baukasten, der zur EUROBLECH 2008 in Hannover erneut erweitert wurde.

30Juni

Klein aber oho, oder: Größe allein...

Es kommt immer darauf an, was man aus dem Blech macht. Demnach muss es auch nicht immer gleich eine großformatige CNC-Gesenkbiegepresse sein, wenn es um die flexible Bearbeitung von kleinen Blechteilen als Einzelstücke oder in Kleinserien geht.

Im Schwarzwald sind seit Jahrhunderten die Tüftler Zuhause. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Waren es früher vor allem Uhren, so sind es heute feinwerktechnische Bauteile oder Geräte. Insbesondere das Zulieferwesen hat sich zu einem bedeutenden Industriezweig entwickelt. Neben den typisch mittelständischen Herstellern von Dreh- und Frästeilen hat sich als spezielle Dienstleistung auch die Blechteile-Fertigung etabliert. Hier zählt die IBF Industrielle Blech Fertigung GmbH zu den Großen der Branche. IBF wurde von Eugen Roser und Peter Rietschle schon 1993 gegründet und beschäftigt heute am Standort Biberach/Baden gut 90 Mitarbeiter.

<<  1 2 3 [4
Zum Seitenanfang