Button small d

 

Menü

 News 

30August

Second Hand - First Class: BOSCHERT-Retrofitting

Mit dem Slogan "Second Hand - First Class" wirbt BOSCHERT für das neue Programm Retrofitting sowie Umbau- und Ausbau und bietet als Hersteller der Original-Maschinen auch alle Leistungen aus einer Hand. Mit Komplett-Überholungen und Zusatzausrüstungen werden Blechbearbeitungsmaschinen fit gemacht für die Zukunft.

Lörrach-Hauingen, 30.08.2017 - Mit weltweit mehr als 6.000 installierten und im anspruchsvollen Handwerks- und Industrie-Betrieb täglich genutzten Blechbearbeitungsmaschinen, zählt BOSCHERT als anerkannter Global Player. Sowohl die Ausklinkmaschinen, die mit einem patentierten Antriebs- und Führungssystem arbeiten als auch Stanzmaschinen sowie Abkant- und Gesenkbiegepressen zeichnen sich durch eine an den Bedarf angepasste robuste Bauweise und einen langlebigen und zuverlässigen Betrieb aus. Jährlich verlassen mehrere Hundert Maschinen aller Größenordnungen und Leistungsklassen das Stammwerk im süddeutschen Lörrach-Hauingen. Die Qualität wird durch eine erfahrene Serviceabteilung und Ersatzteil-Organisation unterstützt. Damit gewährleistet BOSCHERT seinen internationalen Kunden eine hohe Maschinen-Verfügbarkeit.

Um die Kunden trotz stetig wachsenden Maschinen-Installationen betreuen zu können, und den vielen Wünschen nach einem umfangreichen Retrofitting ihrer bewährten BOSCHERT-Maschinen jetzt und in Zukunft gerecht zu werden, hat BOSCHERT im Jahr 2016 die Neu-Strukturierung des Geschäftsbereichs Retrofitting und Gebrauchtmaschinen vorgenommen. Zudem hat das Unternehmen in eine neue Halle mit Vorführzentrum, Montagebereich für Überholung, Umbau und Erweiterung von Maschinen sowie Lagerung von Gebrauchtmaschinen und Ersatzteilen investiert. Ausgerüstet mit allen relevanten technischen Einrichtungen und einer 16-Tonnen-Krananlage, stellt sich die neue Halle als Kompetenzzentrum für die Aufbereitung der Gebrauchtmaschinen, für das Retrofitting und für den Umbau und Ausbau von Kundenmaschinen dar. Dank des geschulten, und mit jahrelangen Erfahrungen im Bau von Maschinen zur Blechbearbeitung bestens gerüstete Fachpersonal, kann BOSCHERT eine ganze Palette von Leistungen anbieten. Von der Generalreinigung der eingehenden Maschinen, bis hin zur Auslieferung von betriebsfertig montierten, sowie mit Werksgarantie versehenen Gebrauchtmaschinen-Maschinen inklusive der erforderlichen Logistik. Dazu kommen der Service und die After-Sales-Unterstützung.

Peter Kunz, Geschäftsführer von BOSCHERT, führte dazu aus: "Der robuste Aufbau und die mechanische Ausrüstung sind im Kern so gut, dass es sich fast immer rentiert, auch 20 oder 30 Jahre alte Maschinen zu überholen. Viele Kunden wollen einfach mit der ihnen vertrauten Maschine weiterarbeiten und sehen keinen Grund dafür, gleich in eine neue Maschine zu investieren. Parallel dazu kommen gebrauchte Maschinen herein, die einer Ersatzbeschaffung weichen mussten. Bei uns werden sie generalüberholt und bieten eine gute Alternative für Einsteiger wie für Kunden, welche nur ein begrenztes Budget haben. Zudem können wir mit den auf neuesten Stand gebrachten Maschinen auch kurzfristige Wünsche oder längere Lieferzeiten überbrücken und den Kunden Bearbeitungs-Kapazitäten zur Verfügung stellen."

Die Gebraucht- und Retrofitting-Maschinen werden zunächst einer Analyse unterzogen. Daraufhin wird ein Arbeitsplan erstellt. Nach Kalkulation, Angebot und Auftragseingang erfolgen die grundsätzlichen Arbeiten: Maschinenreinigung und Demontage, Prüfen und Ausrichten der Bewegungsachsen, Neumontage (Dichtungen, Lager, Verschleißteile) des Stanzkopfes, der Klemmzangen sowie der Einbau neuer Stempel- und Matrizen-Aufnahmen. Hinzu kommt die Reinigung und Überprüfung der elektrischen Antriebe und des Schaltschranks sowie die Endmontage mit Ausrichten, Justieren und Prüfen aller Funktionen, und schließlich die Auslieferung.

Auf Kundenwunsch wird die Maschine auch neu lackiert. Die Maschinentische können außerdem umgebaut oder erweitert werden, die Maschine erhält eine neue elektrische Ausrüstung mit neuem Schaltschrank, oder auch eine neue Hydraulikanlage und es lassen sich Prozess- Stationen wie zum Bolzenschweißen, Gewindeschneiden oder Fräsen nachträglich installieren. Für die Wartungs- und Retrofitting-Arbeiten werden ausschließlich originale Teile verwendet. Auf die überholten Maschinen erhalten die Kunden eine sechsmonatige Werksgarantie, bei dem Einbau einer neuen elektrischen Einrichtung samt Schaltschrank liegt diese bei zwölf Monaten. Das Leistungsangebot für die Retrofitting- und Umbau- oder Ausbau-Maßnahmen erstreckt sich auf alle von BOSCHERT gebauten und gelieferten Maschinen. Dazu zählen Ausklinkmaschinen, manuelle Stanzmaschinen, CNC-Stanzmaschinen und CNC-Kupferstanzmaschinen sowie auch kombinierte Stanz-/Plasma- und Stanz-/Lasermaschinen, Plasma-Schneidemaschinen und Abkant-, Gesenk- und Universal-Pressen.

 

17 08 30 BOSCHERT PI Retrofitting Bild 1 

 

 

 Die neue Halle für den Geschäftsbereich Retrofitting und Gebrauchtmaschinen.

 17 08 30 BOSCHERT PI Retrofitting Bild 2a  17 08 30 BOSCHERT PI Retrofitting Bild 2b

 

 

 Im direkten Vergleich: Links eine angelieferte Gebrauchtmaschine, rechts dieselbe Maschine nach der Überholung und Aufbereitung durch BOSCHERT.

 17 08 30 BOSCHERT PI Retrofitting Bild 3

 

 

 BOSCHERT Gebrauchtmaschine in aufbereitetem Zustand. 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Zum Seitenanfang