Button small d

 

Menü
28September

Authentisch und informativ – BOSCHERT stellt neuen Unternehmensfilm vor


Anlässlich seines 70. Jubiläums stellt BOSCHERT seinen neuen Unternehmensfilm vor.

Der Spezialist für Blechbearbeitung zeigt sich darin genau so, wie er ist: authentisch, kundennah und bodenständig. Das sieht man daran, dass es den Film auch auf alemannisch gibt. Und ein weiterer Fakt wird deutlich: BOSCHERT verfügt über eine Fertigungstiefe, die ihresgleichen am Markt sucht.
 
Lörrach-Hauingen, September 2016 – „Willkommen im Schwarzwald, eine der schönsten Gegenden dieser Erde, wo wir von BOSCHERT leben und arbeiten“, begrüßt Peter Kunz, Geschäftsführender Gesellschafter, die Zuschauer des neuen Unternehmensfilms. Auf Deutsch, Englisch und Alemannisch berichten Kunz und Geschäftsführer Manuel Lang nicht nur über die vergangenen 70 Jahre, sondern blicken auch in die Zukunft. Und hier wird sich eines nicht ändern: die Bodenständigkeit und damit die starke Verwurzelung in der Schwarzwaldregion. Denn genau diese Eigenschaften sind die Erfolgsgrundlage des Unternehmens.
27September

FachPack 2016

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Die Verpackungsbranche trifft sich vom 27. - 29. September 2016 im Messezentrum Nürnberg.

Besuchen sie uns in Halle 4 Stand 620.

FachPack 2016 1   FachPack 2016 2

23September

Zum 70. Jubiläum eine neue Halle

BOSCHERT beschenkt sich und die Mitarbeitenden zum 70. Geburtstag

Lörrach-Hauingen, 21.09.2016 - Mit einem Geburtstagsgeschenk der besonderen Art konnte vor kurzem der Spezialist für Blechbearbeitungsmaschinen BOSCHERT aufwarten. Rechtzeitig zum 70. Jahrestag der Gründung des Lörracher Maschinenbaubetriebs wurde die neue Produktions- und Revisionshalle fertig, deren Übergabe an die nunmehr 110 Beschäftigte zählende Belegschaft durch Peter Kunz, Geschäftsführender Gesellschafter, und Manuel Lang, Geschäftsführer, vorgenommen wurde.
20Juni

Hausausstellung 2016

Ein großer Erfolg!

Vielen Dank für Ihren Besuch.
 
  • Hausausstellung_1_1024
  • Hausausstellung_2_1024
  • Hausausstellung_3_1024
08Juni

Messe BIEHM 2016

Bilder Messe BIEHM 2016 in Bilbao
 
  • IMG_0887
  • IMG_0889
  • IMG_0892
12Mai

Messe Lamiera 2016 in Bologna (Italien)

Bilder Messe Lamiera 2016 in Bologna (Italien)
 
  • Bologna_1
  • Bologna_2
06Mai

Messe Batimatek 2016

Bilder Messe Batimatek 2016 in Algier
 
  • resize_IMG_0854
  • resize_IMG_0855
  • resize_IMG_0856
06Mai

Messe Metal & Steel in Riyadh

Bilder Messe Metal & Steel in Riyadh
 
  • resize_IMG_7142
  • resize_IMG_7144
  • resize_IMG_7146
09April

Hallenneubau - Investitionen in die Zukunft

BOSCHERT investiert in Test- und Revisionszentrum

Lörrach-Hauingen, 31.03.2016 - Der mittelständische Familienbetrieb und Spezialist für Blechbearbeitungsmaschinen BOSCHERT setzt mit dem Investment in einen neuen Hallenkomplex auf "Nachhaltigkeit der anderen Art" und damit auch auf die Zukunft als Universalist in Sachen wirtschaftlicher Blechbearbeitung. Seit kurzem befindet sich die neue Halle 6 im Bau, die künftig ein neuartiges Test- und Revisionszentrum für von BOSCHERT und dem Kooperationspartner GIZELIS produzierte und gelieferte Stanz-, Schneid- und Biegemaschinen beheimaten wird. Die 25 m lange und 20 Meter breite Halle bietet rund 500 m2 Nutzfläche und dient in erster Linie der Aufarbeitung und dem Dauertest von gebrauchten bzw. in Mechanik, Antrieben und Steuerungen revidierten Maschinen.

Peter Kunz, geschäftsführender Gesellschafter der BOSCHERT GmbH & Co. KG zu den Beweggründen für das umfangreiche Investment: "Unser Name steht seit vielen Jahren für höchste Produktqualität und Langlebigkeit im Werkzeugmaschinenbau. Geschätzte 95% aller jemals von BOSCHERT gebauten und in alle Welt gelieferten Maschinen versehen heute noch zuverlässig ihre Arbeiten. Teilweise sind die Maschinen 40 Jahre und mehr im Einsatz und haben technisch-mechanisch betrachtet doch noch lange nicht ausgedient. Deshalb bieten wir ein abgestuftes Modernisierungspaket, um die Maschinen durch ausgewiesene Spezialisten in der Antriebs- und Steuerungstechnik auf den neuesten Stand bringen zu können. Dieses Angebot nehmen immer mehr unserer Kunden an, weshalb wir die Kapazitäten deutlich erhöhen wollen und den Kunden noch mehr Service bieten. Wenn man so will, ist das in der Praxis gelebte Nachhaltigkeit, denn die grundsoliden Maschinen lassen sich nach Revision und Test wieder auf Jahre hinaus wirtschaftlich betreiben."

Die neue Halle  - mit ihren wie erwähnt rund 500 m2 Nutzfläche - fügt sich harmonisch in das am Anfang des Schwarzwälder Wiesentals gelegene Fertigungs- und Servicezentrum von BOSCHERT für Blechbearbeitungsmaschinen ein. Zudem erhöht sich die Produktions- und Lagerfläche auf insgesamt 9.000 m2.

160331 Boschert PI Neues Test und Revisionszentrum Bild      Das Bild zeigt die beiden Geschäftsführer der BOSCHERT GmbH & Co. KG, Peter Kunz (links) und Manuel Lang (rechts) zusammen mit Auszubildenden beim symbolischen Spatenstich für die neue Halle 6 im Stammwerk in Lörrach-Hauingen.
<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
Zum Seitenanfang